Die Hochschule für Angewandte Psychologie besitzt eine Grundausstattung von 35 iPads, welche für Projekte in Forschung und Lehre eingesetzt werden können. Die iPads eignen sich besonders für die Sammlung von Daten, für Anwendungen im Bereich der Medienpädagogik oder für die Erforschung von Kooperation und Kollaborationsbeziehungen.

Das ipad-Projekt

Von | iPad | No Comments

Die Technisierung der Arbeitswelt verändert die Anforderungen an die Arbeitnehmer zunehmend. So werden klassische Arbeitsanforderungen mehr und mehr von Maschinen unterstützt und Aufgaben wie lösungsorientierte Kreativität werden wichtiger. Diese Entwicklung erfordert eine Anpassung des Bildungssystems.

Weitere Details zu diesem Eintrag